Wir suchen dich für unser Team!

Für unsere Praxis suchen wir zu sofort weitere Kollegen. Du hast eine Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) (m/w/d) und möchtest in einer modernen Praxis mit Wohlfühlambiente arbeiten?

Zurück zu Behandlungen

Zahnerhalt

Moderne Techniken ermöglichen den maximalen Erfolg beim Erhalt des eigenen Zahnes, denn nichts ist so gut, wie die Natur es uns vorgibt. Weil es sich lohnt.

Endodontie

Die schwerwiegende Erkrankung eines Zahnes bis zum Zahnnerven kann unbemerkt erfolgen oder von Schmerzen begleitet sein. Mit den modernen Methoden der Endodontie (Wurzelkanalbehandlungen) ist es möglich, den Zahn in der Mundhöhle zu erhalten und aufwendigen Zahnersatz zu vermeiden. Durch unsere technische Ausstattung erfolgt die Behandlung gründlich, schmerzarm und zügig.

Füllungstherapie

Für kleinere bis mittlere Kariesschäden empfehlen wir Compositefüllungen. Dabei handelt es sich um ein zahnfarbenes Füllungsmaterial, welches vom Zahnarzt direkt schichtweise im Zahn modelliert ausgehärtet und anschließend auf Hochglanz poliert wird. Das Material ist in jeder Zahnfarbe verfügbar und macht die Füllungsfläche fast „unsichtbar“. Durch ein spezielles Verfahren entsteht eine extrem feste Verbindung zum Zahn und Keramikpartikel machen das Material sehr langlebig.

Inlays, Onlays und Teilkronen

Bei größeren Defekten der Zähne werden passgenaue Werkstücke im Labor gefertigt, die anschließend mit speziellen Zementen in den Zahn eingeklebt werden. Für diese Versorgungsmöglichkeit ist es notwendig, einen Abdruck ihrer Zähne zu fertigen, dieser kann digital mit einer Kamera oder konventionell mit einer Abdruckpaste erfolgen. Als Materialien der Kronen kommen unterschiedliche Keramiken zum Einsatz.

Parodontitisbehandlung

Rund 35 Millionen Menschen sind in Deutschland an Parodontitis erkrankt. Die Häufigkeit steigt mit dem Alter. Wird die Erkrankung zu spät erkannt oder zu lange nicht behandelt, steigt das Risiko für Zahnlockerungen und Verluste. Leider gilt die Parodontitis auch als ein Risikofaktor für einige Allgemeinerkrankungen, kurzum, die Entzündung im Mund kann Ihre Gesundheit negativ beeinflussen. Die Behandlung der Parodontitis erfolgt heute extrem schonend und schmerzarm. Durch moderne Behandlungstechniken wie den Einsatz von Ultraschallgeräten oder auch der Photo-aktivierten Chemotherapie (PACT) erzielen wir hervorragende Behandlungsergebnisse. Für den langfristigen und nachhaltigen Erfolg der Behandlung nehmen wir Sie nach der Hauptbehandlung in die unterstützende Parodontaltherapie auf. Auch kann es sinnvoll sein, durch Parodontitis verloren gegangene Knochen zu regenerieren. Dieser Wiederaufbau erfolgt in der Regel an einzelnen, ausgesuchten Stellen.